Wir haben in den vergangen Monaten viele Anfragen bekommen, welche Handballschuhe aktuell die besten auf dem Markt sind oder ob wir das nicht in Form eines Handballschuhe Test umsetzen können. In Zukunft werde ich also auf diesen Artikel verweisen.

Hier erfährst du ab sofort, worauf die beim Kauf von Handballschuhen achten musst, was die aktuellsten Modelle im Jahr 2018 sind und vor allem ob du wirklich Handballschuhe für verschiedene Positionen, zum Beispiel extra als Rückraumspieler, brauchst.

Die richtigen Handballschuhe jede Position beim Handball

Klären wir gleich das interessanteste zuerst:

Macht es wirklich einen Unterschied , wo man spielt und sollte demnach die Handballschuhe auswählen?

Die Antwortet lautet:

Ja!

Die richtigen Handballschuhe für Rückraumspieler

Rückraumspieler wählen stabile Handballschuhe aus, mit genügend Bodenhaftung und Dämpfung: Sie sind sehr häufig in 1:1 Aktionen verstrickt, wobei sie nicht ausrutschen sollten. Außerdem Springen und landen Rückraumspieler, was natürlich auf die Gelenke geht.

Da ein stabiler Handballschuh nicht leicht sein kann und ein Rückraumspieler eher von Explosivität statt Schnelligkeit lebt, ist das Gewicht der Handballschuhe ein sekundäres Kaufkriterium.

Wichtig ist, dass Stöße beim Landen und laufen gut abgefedert werden und du im Rückraum auf stabilien, sicheren Handballschuhen stehst.
Dämpfung
Stabilität
Gewicht

Die richtigen Handballschuhe für Außenspieler

Außenspieler benötigen leichte Handballschuhe, da sie schnelle Zwischensprints einlegen und maximal hoch springen. Das stellt Handballschuhe Hersteller vor eine Herausforderung:

Der perfekte Handballschuh für Außenspieler muss einerseits für Landungen tabil sein, damit du bei der Landung nicht umknickst, aber gleichzeitig leicht, damit du schnell auf den Beinen bist.

Adidas, Kempa und Mizuno haben das sehr gut gelöst.
Gewicht
Stabilität
Dämpfung

Die richtigen Handballschuhe für Mittelspieler

Mittelspieler sind nach der modernen Handballauffassung wahre Allrounder. Mittelspieler setzen auf leichte Handballschuhe, die sehr viel Bodenhaftung bieten, die präzise Drehungen und Schrittfolgen erlauben.

Der Schuh ist natürlich gerade am Außenfussbereich verstärkt, sodass du dabei nicht umknickst und einen sicheren Stand bei Stemmwürfen und 1:1 Aktionen hast.

Insgesamt hilft ein griffiger Zehenbereich, wobei die Dämpfung eher zu vernachlässigen ist, außer du shootest viel aus den Rückraum. Asics, Mizuno und Salming haben mich hierbei besonders überzeugt.
Gewicht
Stabilität
Dämpfung

Die richtigen Handballschuhe für Kreisläufer

Der Kreisläufer ist hauptsächlich damit beschäftigt, sich im Spiel körperlich zu behaupten und Durchzusetzen. Handballschuhe, die keinen stabilien Stand oder Grip / Bodenhaftung besitzen, solltest du ganz schnell wieder zurückschicken. Da Handball Kreisläufer nicht schnell springen oder hoch springen müssen, ist hier nur die Stabilität und der Grip wichtig.

Demnach solltest du als Kreisläufer zu stabilien Handballschuhen greifen, die gerne schwerer sein können. Mich haben hier Adidas, Hummel und Mizuno besonders überzeugt.
Stabilität
Grip
Gewicht

Die richtigen Handballschuhe für Handballtorwarte

Torwart-Handballschuhe sind leicht und ermöglichen es dir über den Hallenboden zu gleiten.

Sie besitzen keine störenden Gummi-Verstärkungen, da du so hängen bleiben kannst und dich unnötig verletzt. Da es manchmal bei Wurffallen oft um Zentimeter geht, solltest du einen Handballschuh auswählen, der Grip besitzt.

Insbesondere der Stand auf dem Vorderfuß ist mit Handballschuhen speziell für Torwarten wichtig. Gute Schuhe erkennst du daran, dass du ein direktes Feedback vom Hallenboden erhälst. Adidas, Puma und Salming haben mich hier überzeugt.
Gewicht
Stabilität
Grip
Dämpfung

Wie teste ich, dass der neue Handballschuh gut sitzt?

Sobald deine Bestellung eingetroffen ist, solltest du die Schuhe anziehen und die handballspezifischen Bewegungen ausführen. Teste dabei, ob die Handballschuhe an einer Stelle am Fuß drücken.

Ein Geheimtipp:

Nutz dabei unbedingt dicke Sportsocken, da sie dir helfen den Fußumfang realistisch abzubilden.

Handballschuhe unterstützen dich als Sportler, da sie dir die benötigte Bewegungsfreiheit geben. Bei schnellen Abwehr und Angriffsaktionen wendest du automatisch Richtungswechsel und Sprünge an, die Herausforderungen an die Füße stellen.

Mit dem richtigen Schuhwerk verhinderst du das Umknicken und schonst die Fußgelenke. Die hochwertigsten Schuhe federn die Stöße ab und verhindern eine übermäßige Transpiration.

Daher sind die wichtigsten Kaufkriterien für Handballschuhe eine gut gepolsterte Sohle, ein leichtes Obermaterial und atmungsaktives Innenmaterial in der richtigen Größe.

Um die richtige Bewegungsfreiheit für Sprünge und Springts in der Handballhalle zu haben, sollten die Zehen etwa einen Zentimeter Spielraum haben. So verhinderst du, dass die Zehennägel beim Springen gegen den Schuh drücken und durch diese schmerzhafte Belastung Einblutungen am Nagel entstehen. Faustregel: Generell immer eine Nummer größer kaufen.

Brauche ich überhaupt Handballschuhe um Handball zu spielen?

Gute Handballschuhe senken das Verletzungsrisiko extrem, da sie auf die typischen Bewegungen beim Handball abgestimmt sind. Sie sind mit hoher Wahrschenlichkeit sogar leichter als herkömmliche Sportschuhe, da sie permanent optimiert werden.

Grundsätzlich kann ich dir empfehlen ohne zögern zu Modellen von Salming, Mizuno Adidas und Kempa zu greifen.

Bemerkenswert finde ich:

Hummel und Kempa hatten lange Zeit die Vormachtsstellung auf dem Markt, inzwischen haben die großen Hersteller aber auch gemerkt, dass Handballer Handballschuhe brauchen. Der Sportschuhemarkt ist definitiv im Umbruch, was natürlich zu einem Preiskampf und optimierung der Sportschuhe führt. Asics zeigt, dass sie die Zeichen der Zeit erkannt haben!

Eigenschaften von getesteten Handballschuhen

Alle Handballhersteller haben alle ihre technologischen Schwerpunkte, die sie in die Handballschuhe einfließen lassen.

Stabilität

Du machst Wackler und Überzieher, springst ab und landest, drehst dich und fällst: All das bei höchstem Tempo. Die Stabilität von Handballschuhen hilft dir dabei Verletzungsfrei zu bleiben. Wichtige Bereiche sind hierbei der Mittelfuß und Knöchelbereich.

Wenn du deine Handballschuhe diesbezüglich selber testen möchtest, versuche mal die Schuhachse zu verdrehen. Wenn das nicht möglich ist, hast du einen guten, stabilen Schuh erwischt.

Dämpfung

Eine gute Dämpfung entlastet den Rücken und verhindert langfristig das frühzeitige Verschleiss von Knie und Knöchelgelenken. Auch kurzfristig merkst du mit Hilfe einer guten Dämpfung , dass deine Muskeln und Bänder bei harten Aufprällen nicht unnötig überansprucht werden. Du bist fitter und ausgeruhter bei langer Einsatzzeit.

Je nach Hersteller und Preisklasse haben die Handballschuhe ein durchdachtes Dämpfungssystem. Meist wirkt die Dämpfung im Fersenbereich. Bei hochpreisigen Modellen wird auch der Mittel- und Vorderfuß gedämpft.

Der Fersenbereich wird gedämpft, da du damit beim Laufen zuerst den Boden berührst und der Stoß abgefangen wird. Adidas und Asics Modelle absorbieren den Stoß, leiten diesen zum Vorderfuß und helfen dir dabei dich kraftvoll abzustoßen.

Du ermüdest deshalb langsamer.

Um eine perfekte Dämpfung für deine Gelenke beizubehalten, empfehle ich die Handballschuhe nach spätestens zwei Jahren auszutauschen. Dann ist das Dämpfungsmaterial zu hart und überansprucht und kommt seiner Aufgabe nicht nach.

Asics Volley Elite FF
Preis: 89,95€
Sie sparen: 60.05€ (40%)
Zuletzt aktualisiert am 18.06.2018

Handballschuhe Gewicht

Wenn möglich achte auch auf das Gewicht, denn Handballspieler müssen unbeschwert und leichtfüßig über den Platz laufen können. Schwere Handballschuhe erfordern mehr Kraft und Energie, die du für das Handballmatch benötigst.

Aber bitte kauf dir keinen „leichten“ Schuh zulasten der Dämpfung!

Dämpfung geht vor Gewicht!

Der aktuell leichteste Handballschuh ist der Asics Gel Netburner Balistic und Adidas Counterblast !

adidas Herren Counterblast Handballschuhe
119,95€
81,40€
Zuletzt aktualisiert am 18.06.2018
Asics Gel-Netburner Ballistic Handballschuhe

103,38€
Zuletzt aktualisiert am 18.06.2018

Bodenhaftung

Auch der Grip (die Griffigkeit auf dem Hallenboden)ist besonders wichtig und kann spielentscheiden sein. Warum? Nichts ist schlimmer als über den Hallenboden zu schlittern oder bei schnellen seitlichen Bewegungen wegrutschen.

Das Verletzungsrisiko ist um ein Vieflaches höher und fast noch schlimmer: Wie sollst du bei 1:1 Aktionen vorbeikommen?

Merke:

Wenn du gute Handballschuhe haben möchtest, dann achte beim Kauf auf den Grip.

Inzwischen gibt es verschiedene Laufsohlen, die alle ihre Daseinsberechtigung haben. Wichtig ist zunächst aber nur, dass die Sohle „Non Marking“ ist, also keine Streifen auf dem Hallenboden hinterlassen. Sonst gibt es Ärger mit dem Hausmeister 😉

Salming Viper Handballschuhe
Preis: 87,90€
Zuletzt aktualisiert am 18.06.2018

Die richtige Passform im Handballschuhe Test

Auch eine gute Passform reduziert das Verletzungsrisiko. Besonders am Knöchel muss der Schuh gut sitzen um Verletzungen zu vermeiden. Es gibt noch einen weiteren Punkt, warum Du auf eine gute Passform und jede Menge Stabilität achten solltest!

Teste, ob der Handballschuh stabil ist und gut anliegt, denn nur dann werden Deine Bewegungen direkt an den Hallenboden weitergegeben. Hierdurch bist Du schneller auf den Beinen, kannst deine Aktionen schneller umsetzen und hast einen schnelleren Antritt.

Merke: Auch eine gute Passform minimiert das Verletzungsrisiko. Besonders Spieler die häufig umknicken sollten auf eine gute Passform in Verbindung mit einer guten Dämpfung und viel Stabilität achten. Dabei helfen 2/3 Schuhe besonders, da das Schuhskelett höher ist.

Was sind die besten Hersteller für Handballschuhe?

Da der Sportschuhemarkt für Handballschuhe aktuell komplett im Umbruch ist, kann ich dir nur aus persönlicher Erfahrung sagen, dass mir Salming Schuhe total gut gefallen. Sowohl vom Design, als auch von der Qualität.

Aber:

Puma und Asics dringen langsam in den Markt ein. Adidas hat mit dem Adidas Counterblast Modell neue Horizonte aufgetan. Hummel und Kempa besitzen viel Erfahrung im Markt und werden mit Sicherheit bald nachbessern. Und auch Mizuno ist seit 2012 auf dem Handballschuhe Markt und wird von Bundesligaspielern getragen.

Adidas Handballschuhe

Adidas Handballschuhe kennt jeder ältere Spieler aus seiner Kindheit: Adidas Stabil – der Evergreen, fast jährlich erscheinen neue, verbesserte Modelle. Aber auch der Adidas Counterblast hat die Chance den Handballmarkt zu revolutionieren. Hier erfährst du mehr zur (spannenden) Geschichte von Adidas. Wusstest du, dass „Adi Dassler“, einen Bruder hatte, der nach einem Streit dann Puma gegründet hat?

Adidas legt den Schwerpunkt auf Stabilität und Performance.

Hummel Handballschuhe

Das Logo der Dänen ziert unzählige Trikots, Sportschuhen und Sportbekleidung: Während Adidas 3 Streifen verwendet, hat Hummel sich auf zwei pfeilartige Winkel beschränkt. Neben Mikkel Hansen, werden auch die Füchse Berlin und Paul Drux von Hummel gesponsort.

Die Handballschuhmodelle Hummel Omnicourt Z und Hummel Aerocharge sind die beliebtesten von Hummel. Wer auf Aussehen und Mode wert legt, sollte bei Hummel zugreifen.

Kempa Handballschuhe

Eine kurze, aber extrem erfolgreiche Firmengeschichte hat die Marke Kempa, Tochter vom Sportfachhändler Uhlsport. 2002 gegründet und 2 Jahre später direkt Europameister mit der deutschen Nationalmannschaft.

Uhlsport hatte den Namen Kempa übrigens bewusst gewählt und spielt unmissverständlich auf den Kempatrick an. Bekannte und erfolgreiche Baureihen sind die Modelle Kempa Fly und die Kempa Attack One, Kempa Attack Two und Kempa Attack Three Reihe.

Kempa Handballschuhe zeichnet die Stabilität aus.

Mizuno Handballschuhe

So der erste Newcommer auf dem Markt, der für Furore sorgt. Der japanische Hersteller für Sportschuhe (vorwiegend Volleyball und Tennisschuhe) bringt mit seiner Mizuno Wave-Modellreihe sehr gute Handballschuhe raus. Kaizen ist das Stichwort – also stetige Verbesserung der Handballschuhe durch Tests, Feedback und Innovationen. Mizuno Handballschuhe sind zwar rund 10 Euro teurer als die anderen Handballschuhe – rechtfertigen das aber mit einer überragenden Qualität.

Mizuno Handballschuhe zeichnet Dämpfung und Stabilität aus.

Salming Handballschuhe

No Nonsense ist das Motto des schwedischen Sportschuhe Herstellers. Damit nur sinnvolle Schuhe entwickelt werden, arbeitetSalming mit erfolgreichen (schwedischen) Nationalspieler zusammen.

Kaum zu glauben,

Stars der DKB Bundesliga wie Anderson greifen bei der Entwicklung der Handballschuhen aktiv mit ein und sorgen dafür, dass in seit 2009 viele richtig gute Modelle auf dem Markt gekommen sind.

Sie rüsten unter anderem Spitzenhandballer wie Michael Kraus, Mattias Andersson, Michael Allendorf, Andreas Wolff und Stefan Kneer und den TBV Lemgo aus.

Salming sticht durch eine überragende Dämpfung und Style heraus.

Nike Handballschuhe

Nike hat keine Handballschuhe. Aber Basketballschuhe. Ich würde nur auf Nike als Handballschuhe, wenn ich wirklich oft Umknicke. Basketballschuhe sind nämlich halbhoch. Prinzipiell müssten sie auch für Täuschungen usw. konzipiert sein, da das auch beim Basketball gemacht wird. Aber Sprungwürfe?

Asics Handballschuhe

Asics ist ein japanischer Hersteller und produziert seit neustem auch Handballschuhe. Mit dem Asics Gel Netburner Balistic haben sie direkt den Gewichtsrekord gebrochen! Neben dem Adidas Counterblast ist der Schuh von Asics derzeit mit 315 Gramm der leichteste der verfügbar ist.

Asics legt großen Wert auf Dämpfung und Stabilität.

Puma Handballschuhe

Relativ neu sind auch Handballschuhe von Puma. Topseller ist hier der Puma Evospeed Indoor. Schwerpunktsportarten sind neben Fußball, Basketball und auch Volleyball. Handball ist wie gesagt neu und mein Eindruck ist, dass Puma hier noch Geschichte schreiben muss für den Handballsport.

Es gibt hier ebenfalls halbhohe Sportschuhe, extrem Luftdurchlässig und mit viel Grip.

Ich sehe hier als Alleinstellungsmerkmal Passform und Dämpfung.

Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen „Alleskönner“. Du musst den richtigen Schuh finden, der zu dir passt.

Wie du testest, ob deine Handballschuhe gefälscht sind!

Wenn du so viel Geld in die Hand nimmst um einen Handballschuh zu kaufen, willst du dir natürlich sicher sein, dass du kein billiges Imitat erwirbst. Zum einen ist auf Grund der geringeren Qualität die Haltbarkeit der Handballschuhe stark eingeschränkt. Die Nähte lösen sich sehr schnell auf und auch die Sohle zeigt schnell Auflösungserscheinungen.

  • Du erkennst originale Handballschuhe in erster Linie am Preis, Handballschuhe unter 40 € bergen das Risiko von Fake-Schuhen: Finger weg von Plagiaten! Denn hier wurde an der Qualität gespart und letztlich auch an deiner Gesundheit. Siehst du genau hin, erkennst du sofort, ob das Logo der Marke korrekt an den Handballschuhen angebracht ist.
  • Wirkt dieses verkehrt und weicht von Vergleichsmöglichkeiten ab, ist es eine Fälschung. Die Verarbeitung an Nähten und Sohle verraten einem sofort auf ob dieser Schuh ein Original oder eine Fälschung ist.
  • Handballschuhe werden immer in originalen Markenverpackungen angeliefert, niemals in bloßen Plastiktüten. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um billige Imitate, wenn die Handballschuhe beim Kauf nicht in einem großen Karton angeliefert werden. Ich empfehle die Schuhe sofort zurückzuschicken und sich weiteren Ärger damit zu ersparen. Gefälschte Markenverpackungen gibt es übrigens auch: Diese sind zusammengeklebt und längst nicht so stabil.
  • Jedes Paar echter Handballschuhe enthält eine SKU-Nummer (Artikelnummer), die exakt mit der SKU-Nummer auf dem mitgelieferten Karton übereinstimmt. Untersuche die SKU-Nummer auf dem Karton und auf den Schildern in den Schuhen. Falls die SKU beim Kauf fehlt oder nicht übereinstimmt, ist es wahrscheinlich eine Fälschung.
  • Überprüfe auch das Zungenschild. Typischer Weise kleben Hersteller gefälschter Handballschuhe vor dem Kauf veraltete Größenschilder auf die Innenseite des Schuhs. So kann es zu unlogischen Gegebenheiten kommen: Du hälst einen Schuh in der Hand, der 2008 designed wurde, aber erst 2017 hergestellt.
  • Die Mittelsohlen gefälschter Handballschuhe neigen dazu, anders als echte Sportschuhe, sichtbare Punkte vom Herstellungsprozess zu haben. Ein Markenprodukt besitzt keine Klebepunkte oder Zipfel oder unsaubere Ränder. Da Imitate meist im großen Massen hergestellt werden, sparen die Hersteller auch an der Schnürung: Die Schnürsenkel sind bei jedem zweiten Loch nicht durchgezogen.

Der Unterschied zwischen Damen Handballschuhen und Herren Handballschuhe

Männerfüße sind breiter als Frauenfüße. Das führt zu dem komischen Umstand, dass Frauen zwar einen längeren Fuß haben können, dieser aber in das kleinere Schuhmodell der Herren Handballschuhe passt. Du kannst gerne als Mann testen, ob Damen Handballschuhe dir in der gleichen Größe passen? Du wirst feststellen, dass es prinzipiell von der Länge her möglich ist, aber es seitlich drückt. Damen Handballschuhe besitzen eine schmale Passform.

Wenn Damen zu Herrenmodelle greifen, sollten sie die Schuhe eine Nummer kleiner kaufen, als sie es bei Frauen Handballschuh Modellen machen würden. Ansonsten sind diese zu breit. Herren sollten Handballschuhe eine Nummer größer kaufen, da sie sonst zu eng sind.

CategoryBlog, Test
Write a comment:

You must be logged in to post a comment.