fbpx

Rhythmisierungsfähigkeit beim Handball – viel Tam Tam um nichts? Unter der Rhythmisierungsfähigkeit wird die Fähigkeit „verstanden, einen von außen vorgegebenen Rhythmus zu erfassen und motorisch zu reproduzieren, sowie den in der eigenen Vorstellung existierenden Rhythmus einer Bewegung in der eigenen Aktion zu realisieren“ (Definition nach Gabriel, 1991, 2.Teil, 30). Deshalb könnte man annehmen, dass es…

Die Orientierungsfähigkeit – wissen wo es lang geht! Ein gutes Beispiel zur Orientierungsfähigkeit: E – Jugend, Anwurf: Eine Traube von Kindern bildet sich, stehen nebeneinander, schnipsen mit den Händen und rufen laut: „Ich, ich“. Das Kind in Ballbesitz weiß nicht wohin mit dem Ball.Aber wieso stehen alle Kinder im engen Kreis und bewegen nutzen den…

Um die Spielfähigkeit der Handballspieler unter Zeitdruck zu verbessern gibt es verschiedene Mittel und Wege. Der naheliegenste ist es, eine Aufgabenstellung vorzugeben und diese in der kürzesten Zeit lösen zu lassen. Damit einher geht natürlich dann, dass die Spieler die Übung mit maximaler Geschwindigkeit ausführen. Um es also in einem Satz auf den Punkt zu…

preloader