Koordinationsleiter: Linienlaufen mit Übersetzen


Aufbau:
Die Koordinationsleiter wird auf den Hallenboden gelegt.
Ablauf:

Die Handballspieler starten setilich und setzen abwechselnd ein Fuß an den Rand der einzelnen Sprossen.

Steuerung/ Variation:

  • Hindernisse für Beinarbeit aufstellen
  • Rhythmus mit farblichen Hindernissen vorgeben
  • Parallel einen oder zwei Handbälle prellen
  • Passen / fangen

Benötigt:

  • Koordinationsleiter

Beschreibung

Hier eine hilfreiche Variante, wo die Koordinationsleiter nur kurz eingesetzt wird. Im entsprechenden Tempo zumindest.