Seitliches Kreuzlaufen auf der Koordinationsleiter

Aufbau:
Die Koordinationsleiter wird auf den Hallenboden gelegt.
Ablauf:

Die Handballspieler starten seitwärts und setzen abwechselnd ein Fuß in jeden Sprossenbereich

Steuerung/ Variation:

  • Hindernisse für Beinarbeit aufstellen
  • Rhythmus mit farblichen Hindernissen vorgeben
  • Parallel einen oder zwei Handbälle prellen
  • Passen / fangen

Benötigt:

  • Koordinationsleiter

Beschreibung

Das seitliche überkreuz-setzen der Füße kennen viele Spieler bereits aus dem Aufwärmtraining – hier wird es noch durch den Faktor Präzision auf die Koordinationsleiter angewendet.