Passkontinuum 5 Kreuzen mit Langpass über das Feld

Aufbau:

Benötigt werden ein Handball und evtl. 2 Hindernisse, wie zum Beispiel AirBodys oder Hütchen

Ablauf:

Zwei Gruppen Spieler verteilen sich auf Halb und Halb. Die Übung beginnt mit einem Kreuzen mit anschließendem Pass von Spieler A zur anderen Halbseite. Dort wird der Ball in der Vorwärtsbewegung von Spieler B gefangen und wieder zurück zu Spieler A gespielt. Anschließend erfolgt sofort ein Kreuzen zwischen A und B. B stößt dann bogenförmig über die Mitte zur anderen Halbposition an und die Übung startet mit einem Kreuzen erneut von vorne.

Steuerung/ Variation:

  • Zusatzübungen für die Koordination vor dem Loslaufen einbauen
  • Passweg zustellen/ bedrohen
  • Gewichtshandball / andere Ballgröße auswählen

Benötigt:

  • Handball
  • Hindernisse

Beschreibung

Die Herausforderung dieses Passkontinuums ist es, dass die Spieler daran denken müssen 2 Pässe hintereinander zu spielen. In diesem Kontext ist der direkte Pass nach dem Kreuzen auch nicht so einfach (Organisationsdruck). Sobald ein Abwehrspieler dazwischengeschaltet wird, müssen die Spieler auch noch einen genauen Pass spielen, der beim Partner ankommt (Präzisionsdruck). Ein weiterer Vorteil der Übung ist, dass die Spieler permanent in Bewegung sein können und das Druckvolle Stoßen auf die Abwehr üben können.