Gegenstoß Grundübung 1

Aufbau:

Benötigt werden Handbälle und Spielfeldmarkierungen, wie Hütchen oder AirBodys.

Ablauf:

Die Rückraumspieler verteilen sich am und im sechs Meter Raum und Starten auf Kommdando des Handballtrainers zum Gegenstoß und halten dabei die Laufwege ein. Der Torhüter muss seine Position so verändern, dass er einen diagonalen Pass zum Mannschaftskollegen spielen kann.

Steuerung/ Variation:

  • Zusatzübungen für die Koordination vor dem Loslaufen einbauen
  • Passweg zustellen/ bedrohen
  • Gewichtshandball / andere Ballgröße auswählen

Benötigt:

  • Handbälle
  • Hindernisse
Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Diese Grundübung ist für Anfänger geeignet, die noch die positionsspezifischen Laufwege lernen müssen. Es ist aber auch Training für den Torhüter, da dieser üben kann den richtigen Passwinkel zum Mitspieler herzustellen (siehe den letzten Pass zum Rechtsaußenspieler).